6 Wochen alt

 

12.09.2019

Die 3 Hundekinder entwickeln sich prächtig.

Christmas ist so eine fantastische Mama und erzieht ihre kleinen sehr liebevoll.
Vorallem aber spielt, putzt und kuschelt sie mit ihnen.
Die Nächtliche entwöhnung ist für sie schwerer als für die 3 Kleinen.

Mittlerweile fressen sie richtiges Futter und sind ganz viel Draußen.
Wir waren schon im Laden und ja ich komme mit Fotos echt schlecht nach.
Vorallem ist es immer ein großer Aufwand die handyfotos hier hochzuladen, daher gibts die nur auf Fb oder Whatsapp.

Im Haus in ihrem Zimmer und im Auslauf draußen haben sie viele tolle Spielsachen und Geräte.
Viele Geräusche und haben mittlerweile auch ein paar Hunde kennen gelernt.

Rüde 3 und 2 sind nun fest vergeben und nur Rüde 1 ist noch auf dem Suche nach seinem perfekten zuhause.

06.09.2019

Heute waren wir Wiegen und daher im Tiergeschäft.

Die Kleinen waren recht Neugierig, vorallem Awesome (R3) und Dive (R1) waren irgendwann auch realtiv Flott unterwegs. Das konnte Fly (R2) zwar auch mal kurz aber er war eher auf der Suche nach einem geeigneten Schlafplatz. Dafür klettert er auch über Hundestatuen drüber um sich dann in einer bequemen Ecke lang zu machen.
Die Geräusche in der Hundespielzeugecke wurden von allen neugierig beguckt oder ignoriert.
Sie wurden reichlich von Menschen geknuddelt und danach ging es noch kurz zum Windrad für Fotos und ein bisschen Luft schnappen mit Mama Christmas.

Sonst sind sie immernoch sehr entspannt .
Schauen sich alles Neues im Welpenauslauf neugierig und ganz genau an. Klettern drauf, gehen drunter... Alles wird erkundet.
Das Wohnzimmer ist vor ihnen auch nichtmehr sicher.

Letzte Tage haben sie das erste mal Fleisch bekommen und es sofort weggefuttert.
Christmas hat sich aber auch äusserst viel Mühe zu geben uns mitzuteilen das wir sie nun bitte füttern sollen, sonst tut sie das.
Dabei hat sie ihnen nichts vorgekotzt, nein, sie hat alles erdenkliche Futter hingebracht und ihnen vor die Nase gehalten, doch davon wollten sie nicht ganz was wissen....
Sie hingen nur an ihren zitzen und Christmas hielt das Futter so vorsichtig fest und es guckte ein stück raus...  und dabei sabberte wie ich es bei ihr noch nie gesehen habe!!!
Wahnsinnig Ideenreich !

Zerrgeln können die Kleinen auch schon.
Da hat Mutti aber auch früh wert drauf gelegt haha.

5 Wochen alt / 06.09.2019

 

04.09.2019

In der letzten Zeit waren die Kleinen immer mehr draußen und gestern Abend haben sie auch das Wohnzimmer erobert.

Der Welpenauslauf ist mit mehr Spielzeug und Tast und Kuschelmöglichkeiten bestückt und wechselt immer mal wieder.

Rüde 3 zeigt sich äusserst extrovertiert und selbstsicher.
Rüde 2 ist ein kleiner Träumer.
Rüde 1 da zwischen .

Christmas passt sich unglaublich goldig individuell ihren Söhnen an.
Awesome(R3) wird ganz anders erzogen als die anderen und von ihm erwartet sie das er auf ein Knurren reagiert, was er auch tut!
Sie bremst ihn immer mal in seinem Tatendrang und Neugier.
Und zeigt sich unfassbar genial, klug und geduldig.
Gestern abend hat sie ihm verboten die Treppe runter ins Welpenzimmer zu gehen und stand da 1-2 Minuten mit ihm ganz ruhig und als er dann endlich umdrehte, belohnte sie ihn mit einem Küsschen und fröhlichem Verhalten.

Die meisten Zeit schlafen die 3 aber noch oder sind einfach irre Leise und zufrieden.

Christmas hat nichts mehr an Rückenproblemen gezeigt und ist super drauf.
Sie geht nun auch wieder mit den Gassihunden mal eine Runde mit.



30.08.2019

25.08.2019

Der kleinen Familie geht es wieder perfekt.
Die erste Wurmkur wurde überstanden und Christmas tut als sei nie was gewesen.

Mittlerweile haben die 3 Jungs mehr Platz bekommen und waren auch schonmal kurz draußen.
Ich hab leider ein paar Probleme mit Youtube aber bei Facebook stell ich auch gern mal ein Video rein.
Sie sind agil und erkunden immer mehr die Welt.
Christmas ist sehr entspannt und Zion ist auch immer mehr bei den Kleinen.


25.08.2019

 
 
 
 

22.08.2019

Vorgestern Abend konnte Christmas plötzlich nichtmehr laufen und humpelte furchtbar.
Ich war echt geschockt.
Schnell kamen Erinnerungen an eine Hündin unter Schmerzen wieder hoch die ihre Welpen nichtmehr wollte und Christmas hatte große Schwierigkeiten aufzustehen und erst recht irgendwie in die Wurfkiste zu kommen !

Sie sagte mir dann schonmal bescheid wenn sie Hilfe brauchte oder blieb so viel es ging bei ihren Babys.
Sichtlich unter Schmerzen lag sie bei ihren Jungs und spielte mit ihnen.
Was eine Mama......

Am nächsten Morgen bin ich gleich mit ihr in die Klinik und schnell war klar das es der Ischias ist.
Aufgrund der Trächtigkeit und Geburt der schweren Jungs kann sowas einfach passieren.
Nach dem Termin gab es sofort Novalgin, alles andere geht einfach grad nicht wegen der Kinder.
Und sofort ging es Christmas deuuuutlich besser.
Abends kam dann meine großartige Freundin und Physio Bine vorbei und hat sich Christmas angesehen und noch zwei Blockierungen gelöst.
Christmas hat es einfach nur genossen und dabei geschlafen.

Seitdem ist es als sei garnichts gewesen.
Wahnsinn. Mein Schock ist noch nicht so ganz verdaut. Aber Christmas bekommt auch noch eine Weile ihre Novalgintropfen ;) .
Sonst ist die kleine Familie einfach nur Herrlich und auch Zion ist nun auch wieder ein fester Bestandteil im Wurfzimmer. Sie weiß genau wann sie es sich erlauben kann sich an den Babys zu erfreuen und wann sie sich besser zusammen reißt und Christmas zeigt wie "groß" und "reif" sie schon ist.

Dann hat sich noch eine große Überraschung gezeigt.
Rüde 1 hat eine besondere Farbe.
Ich tippe aktuell auf Chocolate Seal !
Er zeigt deutliche Seal Markierungen .
Wir gehen der Sache auf jeden Fall auf den Grund.

Einer der Jungs ist noch zu haben. Und ja es besteht sogar noch die Möglichkeit sich einen auszusuchen. ;) somit ist auch ein Chocolate möglich.



20.08.2019

Die Drei Jungs sind kleine Überflieger.
Seit dieser Woche sind sie ziemlich fix unterwegs, laufen und ich musste eine Latte rein legen damit sie nicht raus kommen aus der Wurfkiste.
Ich hab das Gefühl sie sind sich eine Woche vorraus.
Sie sind einfach nur tiefenentspannt, wie ihre Mama.
Alles könnte überhaupt nicht perfekter sein.

Bis auf Christmas die sich wohl den Rücken gestern abend verknackst hat...
Heut früh waren wir gleich in der Klinik und ich hoffe es geht ihr bald besser, ist jetzt halt etwas hart für sie in die Wurfkiste und wieder raus zu kommen. Echt bitter. Aber Gott sei dank nichts erstes erstmal und sollte bald wieder gut sein.

Sie hat sich so wahnsinnig tapfer geschlagen in der Klinik und tut ihren Welpen gegenüber als sei nichts, spielt mit ihnen schon ein bisschen und kümmert sich so umwerfend perfekt.

Fotos von Freitag folgen noch ^^.

Hatte ich schon erwähnt das ein Welpe noch zu haben ist?
Und es ist auch möglich noch mit auszusuchen :D ;) und einen Chocolate zu bekommen.

16.08.2019

 

13.08.2019

Hier ist alles einfach nur wunderbar
Christmas ist topfit hat kraft und energie und ganz viel ruhe und ist tiefenentspannt.
Die kleinen Brummer sind total zufrieden und einfach nur extrem goldig.
Gestern habe ich zum ersten mal die Krallen der Kleinen geschnitten.
Und sie tragen nun Halsbänder zur Gewöhnung. Stört sie überhaupt nicht.
Christmas geht schon wieder morgens mit den anderen eine Runde mit.

09.08.2019

Heute ist Christmas das erste mal "länger" ( 20 min?) gelaufen ohne direkt heim zu wollen.
Sie ist top fit und ausgezeichnet gelaunt.
Die Jungs sind alle drei super zufrieden und die kleine Familie ist rundum Glücklich.

Diesmal habe ich kein dickes Polster in der Wurfkiste um die Temperatur besser auszugleichen und Christmas die wärme zu erleichtern. Wäre ja blöd wenn sie deshalb nicht bei ihren Welpen sein "kann"!!
Das klappt ziemlich gut.

 
 
 
 

06.08.2019

 
 
 
 

05.08.2019

Allen geht es prima.
Die Jungs nehmen super gut zu und Christmas ist total entspannt und eine wundervolle Mama

Geburt und 1. Tag

Kontakt

Lisa Brüning
Lindesaystraße
48565 Steinfurt
Germany